AGB

1. Anwendungsbereich
Diese AGB gelten für sämtliche Angebote, unabhängig des Veranstaltungsortes. Sie sind Bestandteil aller mündlichen und schriftlichen Verträge.

2. Personenbezogene Daten
Die Kursteilnehmer werden darauf hingewiesen, dass gem. § 33 BDSG personenbezogene Daten zu internen Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) werden dabei eingehalten. Die Teilnehmer erklären sich in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

3. Rücktritt vom Vertrag
Kurse & Events: Kursgebühren gelten nur für den Kurs / das Event, für den sie erhoben wurden. Mit Buchung des Kurses / des Events wird der gesamte Kostenbeitrag fällig. Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen, egal aus welchem Grund, ist ebenfalls der gesamte Kostenbeitrag fällig. Es ist jedoch möglich einen Ersatz derselben Rolle (Mit Rolle ist gemeint: Leader oder Follower) zu stellen. Der Vertragspartner ändert sich dadurch nicht.

Privatstunden: Privatstunden müssen mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden. Ansonsten wird der gesamte Kostenbeitrag fällig.

4. Haftung

Die Teilnahme an allen Angeboten von Swing in Augsburg geschieht auf eigene Gefahr.